Deutschland muss ins Davis-Cup-Playoff

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Deutschland muss in das Davis-Cup-Weltgruppen-Play-off. Alexander Zverev verliert in Frankfurt gegen Steve Darcis nach 3:02 Stunden mit 6:2,4:6,4:6,6:7(8), womit die Belgier uneinholbar 3:1 in Führung gehen. Danach gewinnt auch noch Ruben Bemelmans das bedeutungslose Einzel gegen Mischa Zverev mit 7:5, 6:1.

"Das ganze Wochenende ist irgendwie schlecht für uns gelaufen. Nach dem ersten Tag hätten wir auch 2:0 führen können, auch im Doppel war ein Sieg drin. Jetzt müssen wir in die Relegation, das ist sehr schade", sagt ein enttäuschter Alexander Zverev.

Spanien setzt sich in Kroatien mit 3:2 durch. Die Iberer gewinnen am Sonntag beide Einzel. Zuerst setzt sich Roberto Bautista Agut mit 6:1, 6:7 (4), 6:3, 7:6 (6) gegen Franko Skugor durch. Danach gewinnt auch Pablo Carreno Busta 7:6 (4), 6:1, 6:4 gegen Nikola Mektic.

Textquelle: © LAOLA1.at

Augsburg feiert Last-Minute-Sieg über Werder Bremen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare