Haas gewinnt in Monte Carlo, Tsonga schon out

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Altstar Tommy Haas schafft beim ATP-1000-Turnier in Monte Carlo den Sprung in die zweite Runde. Der 38-jährige Deutsche schlägt den Franzosen Benoit Paire glatt in zwei Sätzen mit 6:2, 6:3.

Nach seinem letztwöchigen Erfolg in Houston ist es für Haas, der zu Saisonbeginn nach über einem Jahr Verletzungspause auf die Tour zurückkehrte, erst der zweite Sieg seit seinem Comeback.

"Ich bin mit meinem Spiel sehr zufrieden. Er hat allerdings auch nicht wirklich zu seinem Spiel gefunden", analysierte Haas, der zu Saisonende seine Karriere beenden wird, nach der Partie. "Für mich war es wichtig, heuer noch einmal in Monte Carlo an den Start zu gehen."

Nächster Gegner des ehemaligen Weltranglisten-Zweiten ist der an neun gesetzte Tscheche Tomas Berdych.

Überraschend ausgeschieden ist hingegen Jo-Wilfried Tsonga: Der an sieben gesetzte Franzose unterliegt seinem Landsmann und Qualifikanten Adrian Mannarino mit 7:6 (3) 2:6, 3:6.

Textquelle: © LAOLA1.at

Didi Kühbauer: "Rapid-Trainer wäre das Allerschönste"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare