Thiem verliert in Rotterdam gegen Peya

Aufmacherbild
 

Das Österreicher-Duell in der ersten Runde des Doppel-Bewerbs beim ATP-500-Hallen-Turnier in Rotterdam zwischen Dominic Thiem und Alexander Peya endet mit einem klaren Sieger:

Peya setzt sich mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic klar mit 6:2, 6:1 gegen Thiem und den Deutschen Philipp Kohlschreiber durch.

Thiem trifft im Einzelbewerb voraussichtlich am Mittwoch auf den deutschen Jungstar Alexander Zverev.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburgs Dabbur wechselt bis Saisonende in die Schweiz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare