Thiem feiert Auftaktsieg in Rio de Janeiro

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem startet in der Nacht auf Mittwoch erfolgreich in das mit 1,461 Millionen Dollar dotierte ATP-500-Sandplatz-Turnier in Rio de Janeiro.

Der 23-jährige Lichtenwörther schlägt den ehemaligen Weltranglisten-Achten Janko Tipsarevic in zwei Sätzen mit 6:4, 7:5 und bekommt es nun erneut mit einem Serben zu tun: Dusan Lajovic besiegt den Argentinier Facundo Bagnis mit 6:4, 6:4.

Im Vorjahr verlor Thiem in Rio erst im Halbfinale gegen den Argentinier Guido Pella.

Die schönsten Bilder der kanadischen Tennis-Beauty Eugenie Bouchard:

Bild 1 von 90
Bild 2 von 90 | © getty
Bild 3 von 90
Bild 4 von 90
Bild 5 von 90
Bild 6 von 90
Bild 7 von 90
Bild 8 von 90
Bild 9 von 90
Bild 10 von 90
Bild 11 von 90
Bild 12 von 90
Bild 13 von 90
Bild 14 von 90
Bild 15 von 90 | © getty
Bild 16 von 90 | © getty
Bild 17 von 90 | © getty
Bild 18 von 90 | © getty
Bild 19 von 90 | © getty
Bild 20 von 90 | © getty
Bild 21 von 90 | © getty
Bild 22 von 90 | © getty
Bild 23 von 90
Bild 24 von 90 | © getty
Bild 25 von 90
Bild 26 von 90 | © getty
Bild 27 von 90 | © getty
Bild 28 von 90 | © getty
Bild 29 von 90
Bild 30 von 90 | © getty
Bild 31 von 90 | © getty
Bild 32 von 90 | © getty
Bild 33 von 90 | © getty
Bild 34 von 90 | © getty
Bild 35 von 90
Bild 36 von 90 | © getty
Bild 37 von 90 | © getty
Bild 38 von 90 | © getty
Bild 39 von 90 | © getty
Bild 40 von 90 | © getty
Bild 41 von 90 | © getty
Bild 42 von 90 | © getty
Bild 43 von 90 | © getty
Bild 44 von 90 | © getty
Bild 45 von 90 | © getty
Bild 46 von 90 | © getty
Bild 47 von 90 | © getty
Bild 48 von 90 | © getty
Bild 49 von 90 | © getty
Bild 50 von 90 | © getty
Bild 51 von 90 | © getty
Bild 52 von 90 | © getty
Bild 53 von 90 | © getty
Bild 54 von 90 | © getty
Bild 55 von 90 | © getty
Bild 56 von 90 | © getty
Bild 57 von 90 | © getty
Bild 58 von 90 | © getty
Bild 59 von 90 | © getty
Bild 60 von 90 | © getty
Bild 61 von 90
Bild 62 von 90
Bild 63 von 90
Bild 64 von 90
Bild 65 von 90
Bild 66 von 90
Bild 67 von 90
Bild 68 von 90
Bild 69 von 90
Bild 70 von 90
Bild 71 von 90
Bild 72 von 90
Bild 73 von 90
Bild 74 von 90
Bild 75 von 90
Bild 76 von 90
Bild 77 von 90
Bild 78 von 90
Bild 79 von 90
Bild 80 von 90
Bild 81 von 90
Bild 82 von 90
Bild 83 von 90
Bild 84 von 90
Bild 85 von 90
Bild 86 von 90
Bild 87 von 90
Bild 88 von 90
Bild 89 von 90
Bild 90 von 90

Thiem gegen Lajovic klarer Favorit

Gegen Lajovic, der sich gegen den Argentinier Facundo Bagnis 6:4,6:4 durchsetzte, ist Thiem bei einer 2:0-Bilanz und auf seinem Lieblingsbelag Sand Favorit.

Thiem tut gut daran, in Rio erneut möglichst weit zu kommen, steht doch seine Position in den Top Ten der Weltrangliste auf dem Spiel.

Melzer krank, Nishikori out

Zumindest der potenzielle Finalgegner ist bereits weg, denn der als Nummer eins gesetzte Japaner Kei Nishikori unterlag in Runde eins dem Brasilianer Thomaz Bellucci überraschend mit 4:6,3:6. Thiem hat nächste Woche auch seinen Titel in Acapulco zu verteidigen. In Mexiko hatte der Österreicher vor einem Jahr seinen ersten ATP-500er-Titel gewonnen.

Gerald Melzer hatte zuvor seine Nennung für das Turnier krankheitsbedingt zurückziehen müssen, wie die Veranstalter am Dienstagabend auf Twitter bekannt gaben. Melzer wäre auf den Argentinier Guido Pella getroffen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Falcaos fulminante Rückkehr nach Manchester mit Makel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare