Peya/Mektic im Finale von München

Aufmacherbild
 

Erfolgserlebnis für Alexander Peya bei dem mit 561.345 Euro dotierten ATP-250-Turnier von München. Der Österreicher und sein kroatischer Doppel-Partner Nikola Mektic stehen im Finale des Sandplatz-Events.

Das an drei gereihte Duo setzt sich im Halbfinale mit 2:6, 7:6(4) und 10:5 gegen Lukasz Kubot und Marcelo Melo (POL/BRA) durch und schaltet damit die Nummer 1 des Doppel-Bewerbs aus.

Im Endspiel treffen Peya/Mektic auf die Sieger des Duells zwischen Tim Pütz/Jan-Lennard Struff (GER/GER) und Ivan Dodig/Rajeev Ram (CRO/USA-2).

Damit spielt Peya am Sonntag um seinen 17. Karriere-Titel im Doppel. Das Duo hatte heuer schon in Marrakesch triumphiert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Coach Bresnik vergleicht Thiem mit "Formel-1-Boliden"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare