Anderson triumphiert im Newport-Finale

Anderson triumphiert im Newport-Finale
 

Kevin Anderson holt sich den Sieg beim mit 466.870 Dollar dotierten ATP-250-Rasen-Turnier in Newport (Rhode Island).

Der Bezwinger von Sebastian Ofner im Achtelfinale stoppt den Erfolgslauf des erst 20-jährigen Kaliforniers Jenson Brooksby und setzt sich nach hartem Kampf in zwei Sätzen mit 7:6(8), 6:4 durch.

Brooksby - aktuell nur die Nummer 152 der Welt - hat beim Heimturnier in den USA auf allen Längen überzeugt. Die US-Nachwuchshoffnung muss aber im Generationenduell gegen den südafrikanischen Ex-US-Open-Finalisten Anderson den Kürzeren ziehen.

Brooksby setzte bis zum Finale seinen kontiniuerlichen Aufstieg der letzten Monate fort. Von 37 Matches konnte der Youngster 32 für sich entscheiden. Drei Challenger-Titel hat er bereits in seiner Vita stehen. Auf die erste Siegertrophäe auf der ATP-Tour muss er allerdings noch warten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..