Peya/Pavic verpassen Endspiel in Sydney

Aufmacherbild Foto:
 

Ganz knapp verpassen Alexander Peya und Mate Pavic am Freitag den Einzug ins Endspiel des ATP-250-Turniers von Sydney.

Der 36-jährige Wiener und sein kroatischer Partner müssen sich den beiden Niederländern Wesley Koolhof und Matwe Middelkoop mit 3:6, 6:3 und 8:10 im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Im Kampf um den Titel treffen die beiden auf die topgesetzten Jamie Murray/Bruno Soares (GBR/BRA).

Das Einzel-Finale bestreiten Thiem-Bezwinger Daniel Evans (GBR) und Gilles Muller (LUX).

Textquelle: © LAOLA1.at

Gute Lose für Thiem und Melzer bei Australian Open

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare