Offiziell: Thiem ist die Nummer 4 der Welt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nun ist es offiziell: Dominic Thiem ist die neue Nummer 4 der ATP-Weltrangliste.

Der 24-jährige Niederösterreicher verbessert sich um zwei Positionen und darf sich über ein neues Karriere-Hoch freuen. Rafael Nadal (ESP) führt das Ranking weiterhin vor Roger Federer (SUI) an, Alexander Zverev (GER) ist Dritter.

Jack Sock (USA) macht mit seinem Sieg beim ATP-1000 in Paris 13 Plätze gut und zieht als Neunter erstmals in die Top 10 ein. Novak Djokovic (SRB/13.) und Andy Murray (GBR/16.) fallen hinaus.

Melzer kehrt in Top 100 zurück

Gerald Melzer schafft mit dem zweiten Challenger-Titel in Folge (Lima, Guayaquil) einen Sprung von Rang 119 an die 99. Stelle. Der Niederösterreicher liegt damit erstmals seit fast einem Jahr (Jänner 2017) in den Top 100.

Sebastian Ofner verbessert sich um zwei Plätze auf Position 135 und ist Österreichs Nummer drei.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Kaum Hoffnung auf Verbleib von Holzhauser

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare