Djokovic müht sich in Runde drei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic steht beim ATP-Masters-Turnier in Monte Carlo in der dritten Runde. Der Serbe muss in seinem Auftaktmatch im Fürstentum allerdings hart für den Aufstieg kämpfen. Der an Nummer zwei gesetzte 29-Jährige setzt sich gegen den Franzosen Gilles Simon in drei Sätzen knapp mit 6:3, 3:6 und 7:5 durch.

Ausgeschieden ist hingegen Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga. Der 32-Jährige muss sich in Runde zwei seinem Landsmann Adrian Mannarino (FRA) 7:6(3), 2:6 und 3:6 geschlagen geben.


Textquelle: © LAOLA1.at

Didi Kühbauer: "Rapid-Trainer wäre das Allerschönste"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare