Nadal mit 400. Matchsieg auf Sand ins Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rafael Nadal ist weiterhin nicht zu stoppen und mit seinem 400. Sieg auf Sand locker ins Endspiel des ATP-500er-Turniers in Barcelona eingezogen.

Der spanische Weltranglisten-Erste fertigte am Samstag den als Nummer 10 gesetzten Belgier David Goffin mit 6:4,6:0 ab. Im Finale kämpft Nadal am Sonntag gegen den griechischen Thiem-Bezwinger Stefanos Tsitsipas um seinen bereits 11. Barcelona Titel.

Schon vor einer Woche hatte der offenbar derzeit unantastbare Nadal auch in Monaco seinen elften Titel geholt. Beim klaren Halbfinal-Sieg über Goffin gewann Nadal auf seinem bevorzugten Belag zudem die Sätze 43 und 44 in Serie.

Erster Grieche in ATP-Finale

Der erst 19-jährige Tsitsipas hatte sich davor auch gegen den 52 Plätze besser klassierten Spanier Pablo Carreno Busta in zwei Sätzen 7:5,6:3 durchgesetzt und steht nun zum ersten Mal im Endspiel eines ATP-Turniers.

Tsitsipas ist der erste griechische Finalist seit Nicholas Kalogeropoulos vor 45 Jahren. Schafft Tsitsipas die Sensation und besiegt er im Finale Nadal, muss der Spanier die Weltranglisten-Führung am Montag an Roger Federer abtreten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Wende? Austria Wien könnte sich Holzhauser leisten

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare