Nach Absage: Thiem fällt im Ranking zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die gesundheitsbedingte Absage von Dominic Thiem für das Masters-1000-Turnier in Cincinnati wird sich auch im ATP-Ranking am Montag und in weiterer Folge auf die Setzung bei den US Open auswirken.

Thiem, dem aus dem Vorjahr 180 Punkte für ein Viertelfinale aus der Wertung fallen, wird von Wimbledonsieger Novak Djokovic überholt. Der 24-jährige Niederösterreicher ist damit bestenfalls Neunter.

Ein Fall aus den Top Ten, in denen Thiem schon seit 6. Juni 2016 liegt, bleibt ihm aber vorerst erspart. Lediglich David Goffin könnte mit einem (nicht zu erwartenden) Turniersieg in Ohio den French-Open-Finalisten noch hinter sich lassen.

Beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres stehen für Thiem weitere 180 Zähler für das Vorjahrs-Achtelfinale in der Wertung.

Djokovic, der nach seiner Vorjahres-Auszeit voll punkten kann, liegt in einem "virtuellen" Ranking derzeit nur fünf Zähler vor Thiem. Für den Niederösterreicher ist der Fall aus den Top 8 gerade vor Flushing Meadows insofern schmerzhaft, da er dort nun schon vor einem etwaigen Viertelfinale auf einen Top-8-Spieler treffen könnte.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

ATP in Cincinnati: Alexander Peya/Nikola Mektic siegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare