Semifinal-Einzug für Zverev in Cincinnati

Semifinal-Einzug für Zverev in Cincinnati Foto: © getty
 

Olympiasieger Alexander Zverev schafft gegen den Norweger Casper Ruud souverän den Einzug ins Halbfinale des ATP-1000-Turniers in Cincinnati.

Der Deutsche schlägt die Nummer elf der Tennis-Welt im Viertelfinale nach 1:01 Stunden in zwei Sätzen 6:1, 6:3. Ruud hechelt von Anfang an einem Rückstand hinterher, auch ein eigenes Break zu Beginn des zweiten Satzen kann der 22-Jährige nicht zur Trendwende nutzen.

In der Vorschlussrunde trifft Zverev auf den Griechen Stefanos Tsitsipas, der mit dem Kanadier Felix Auger-Aliassime seine liebe Mühe hat und erst nach drei Sätzen als Gewinner feststeht (6:2, 5:7, 6:1).

Mit einer Galavorstellung zieht Daniil Medvedev (RUS) ins Semifinale ein.

Der topgesetzte Russe fegt Pablo Carreno-Busta (ESP/7) im Viertelfinale in 6:1, 6:1 vom Platz. Nach zwölf Minuten führt Medvedev bereits mit 4:1, nach 20 Minuten ist Satz eins zu Ende. Es geht in der Tonart weiter: Letztlich benötigt der Russe nur 41 Minuten für den Sieg.

Damit ist er am Weg zum zweiten ATP-1000-Titel in Folge weiterhin ohne Satzverlust. Am Sonntag hatte sich Medvedev im Toronto-Finale gegen Reilly Opelka (USA) seinen vierten Sieg bei einem ATP-1000 gesichert.

Nächste Hürde am Weg zum zweiten Triumph in Cincinnati nach 2019 ist sein Landsmann Andrey Rublev. Der an vier gesetzte Russe hat im Viertelfinale gegen Benoit Paire (FRA) neuerlich zu kämpfen, ehe er nach 1:40 Stunden mit 6:2, 3:6, 6:3 als Sieger vom Platz geht.

Olympiasiegerin ausgeschieden

Bei den Frauen muss Olympia-Siegerin Belinda Bencic im Viertelfinale die Segel streichen. Die Schweizerin unterliegt überraschend ihrer Landsfrau Jil Teichmann 3:6, 2:6. Für Bencic ist es die erste Niederlage gegen die 24-Jährige in drei Duellen. Im Halbfinale muss Teichmann gegen Karolina Pliskova bestehen. Die Tschechin profitiert im Viertelfinale beim Stand von 7:5, 2:0 von einer Aufgabe ihrer Gegnerin Paula Badosa.

Das zweite Semifinale bestreiten Ashleigh Barty und Angelique Kerber.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..