Thiem geht in Lyon gegen Norrie völlig unter

Thiem geht in Lyon gegen Norrie völlig unter Foto: © getty
 

Das ATP-250-Turnier in Lyon ist für Dominic Thiem schnell beendet. Der topgesetzte Österreicher fliegt schon zum Auftakt im Achtelfinale gegen Cameron Norrie mit 3:6, 2:6 raus.

Der Brite schnappt sich im ersten Satz das Break zum 1:3 und gibt es nicht mehr her, der erste Durchgang ist in knapp 35 Minuten entschieden.

Satz zwei sollte sich für Thiem noch schlimmer gestalten, die Nummer 49 der Welt holt gleich zwei Breaks en suite – bei 4:1 ist bereits eine Vorentscheidung gefallen.

Für Norrie ist es der erste Sieg überhaupt gegen einen Spieler aus den Top fünf der Weltrangliste. Er stellt im Head-to-Head mit Thiem auf 1:1, das bisher einzige Duell in Acapulco 2018 ging knapp an den Österreicher.

Für Thiem ist es eine denkbar schlechte Vorbereitung auf die French Open, den nächsten Programmpunkt in seinem Kalender. Den Antritt in Lyon schob er nach dem frühen Aus in Rom kurzfristig ein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..