Del Potro nach Paris-Aus aus dem Masters-Rennen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

John Isner bleibt im Rennen um einen Platz bei den ATP World Tour Finals in London und eliminiert dabei gleichzeitig Juan Martin Del Potro.

Der als Nummer 9 gesetzte US-Amerikaner schlägt den Argentinier im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Paris mit 6:4,6:7(5),6:4 und trifft nun im Halbfinale auf den Serben Filip Krajinovic.

Nach aktueller Lage ist Del Potro damit aus dem Rennen um den achten und letzten Platz beim ATP-Saison-Finale. Der Südamerikaner hätte dazu das Halbfinale in der Seine-Stadt erreichen müssen.

Isner muss allerdings das Turnier gewinnen, um den derzeit achtplatzierten Spanier Pablo Carreno Busta noch zu verdrängen.

Für Del Potro könnte sich freilich noch alles ändern, wenn der angeschlagene Rafael Nadal auf den London-Trip verzichten muss.

Textquelle: © LAOLA1.at

Der WAC kann wieder auf Stammgoalie Kofler zurückgreifen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare