Dominic Thiem schließt Vertrag mit Hamburg ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem schließt einen Vertrag mit dem ATP-500-Turnier in Hamburg ab. Der 25-jährige Niederösterreicher verpflichtet sich, die nächsten beiden Jahre beim Sandplatz-Klassiker in der Hansestadt mit dabei zu sein. Heuer steigt das Turnier vom 20. bis 28. Juli.

„Es ist ein Ausrufezeichen für das Turnier, dass sich ein Weltklassespieler wie Dominic Thiem für zwei Jahre verpflichtet hat“, freut sich die neue Turnierdirektorin Sandra Reichel über den Coup.

"Dem Tennissport kann nichts Besseres passieren, als so jemanden wie Domi Thiem zu haben. Er ist nicht nur einer der komplettesten Spieler der Welt. Er ist auch von seinem ganzen Charakter her – mit seiner Disziplin und seiner Bodenständigkeit – ein Vorbild für die Jugend.“

Für Thiem ist es nach 2014 (Achtelfinale) und 2018 (Viertelfinale) seine dritte Teilnahme. "Ich hoffe, dass ich besser abschneiden kann als im vergangenen Jahr". so Thiem, der nach Jürgen Melzer und Horst Skoff der dritte Österreicher in einem Hamburg-Endspiel werden will. "Das wäre ein Traum, wenn ich den Titel irgendwann gewinnen könnte."

Neben der oberösterreichischen Turnierdirektorin und dem niederösterreichischen Tennis-Ass ist in Hamburg übrigens auch Barbara Schett mit dabei. Die Tirolerin wird die Center-Court-Interviews führen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Wolfgang Thiem bei LAOLA1: "Es hat sich abgezeichnet"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare