Haider-Maurer siegt im Doppel, Peya out

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sieg und Niederlage für Österreichs Doppel-Spieler beim ATP-250-Sandplatz-Turnier in Buenos Aires.

Andreas Haider-Maurer gewinnt mit seinem serbischen Partner Dusan Lajovic in der ersten Runde überraschend 3:6, 6:3, 10:5 im Match-Tiebreak gegen das an zwei gesetzte Duo Santiago Gonzalez/Julio Peralta (MEX/CHI). Die beiden treffen nun auf die argentinische Wild-Card-Paarung Guillermo Duran/Maximo Gonzalez.

Das Aus setzt es hingegen für Alexander Peya: Der Wiener verliert mit dem Kroaten Nikola Mektic 6:3, 3:6, 8:10 gegen die Spanier David Marrero/Fernando Verdasco.



Oswald siegt in New York

Schon am Montag zog Dominic Thiem mit Diego Schwartzman ins Viertelfinale des Doppelbewerbs ein: Die beiden spielen nun in der Nacht auf Freitag gegegen Marrero/Verdasco.

Für eine Erfolgsmeldung sorgt auch Philipp Oswald: Der Vorarlberger fährt beim ATP-250-Turnier in New York mit Partner Max Mirnyi einen 6:3, 6:4-Sieg über die Inder Leaner Paes und Purav Raja ein.

Das an zwei gesetzte Duo trifft nun auf Ben Mclachlan/Hugo Nys (JPN/FRA).

Textquelle: © LAOLA1.at

Generalversammlung: Austria Wien schielt nach Asien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare