Thiem verliert zwei Plätze im ATP-Ranking

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem büßt am Montag in der neu erschienenen Herren-Weltrangliste zwei Plätze ein und rutscht vom siebenten auf den neunten Rang zurück.

Wimbledon-Finalist Kevin Anderson (RSA) verbessert sich von Platz acht auf fünf, Halbfinalist John Isner (USA) rückt von zehn auf acht nach vorne - für beide ein Karriere-Hoch. Zudem liegt Wimbledon-Sieger Novak Djokovic (SRB) als Zehnter nur mehr 310 Punkte hinter Thiem.

Rafael Nadal (ESP) führt nun mit 2.230 Punkten Vorsprung vor Roger Federer (SUI).

Aus österreichischer Sicht hat sich der Drittrundeneinzug von Qualifikant Dennis Novak mit einem Sprung von 41 Plätzen auf Position 130 bemerkbar gemacht.

Auch der 22-jährige Lucas Miedler, der beim Winnipeg-Challenger (75.000 Dollar) erst im Finale gestoppt wurde, verbesserte sich gleich um 85 Plätze auf seine bisher beste Platzierung an die 234. Stelle. Sebastian Ofner fiel als 207. hingegen aus den Top 200.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verletzungs-Entwarnung bei Austrias Thomas Ebner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare