Dominic Thiem rutscht in Weltrangliste zurück

Dominic Thiem rutscht in Weltrangliste zurück Foto: © getty
 

Die Krise von Dominic Thiem schlägt sich jetzt auch in der Weltrangliste nieder.

In der am Montag nach den French Open veröffentlichten Ausgabe findet sich der Österreicher nur mehr auf Rang fünf wieder. Zuletzt stand Thiem im Jänner 2020 auf dieser Position.

Roland-Garros-Finalist Stefanos Tsitsipas aus Griechenland überholt den 27-Jährigen deutlich, hat jetzt 555 Punkte Vorsprung auf den Lichtenwörther. Auf Alexander Zverev beträgt Thiems Guthaben 75 Punkte, ehe eine große Lücke zur Nummer sieben, Andrey Rublev, klafft.

Neben Roberto Bautista Agut (ESP), der Diego Schwartzman (ARG) überholt und neuer Zehnter ist, gibt es in den Top Ten keine weiteren Veränderungen.

Novak Djokovic baut mit dem 19. Grand Slam seiner Karriere den Vorsprung an der Spitze weiter aus, hat auf seinen ersten Verfolger Daniil Medvedev 1.970 Zähler Abstand. Rafael Nadal ist Dritter, Roger Federer Achter. Die gesamte Herren-Weltrangliste>>>

Bei den Damen gibt es in den Top Ten keine Veränderungen. French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova macht 18 Plätze gut, die Tschechin liegt jetzt auf Rang 15. Ihre Finalgegnerin Anastasia Pavlyuchenkova aus Russland ist neue 19. (+13).

Die gesamte Damen-Weltrangliste>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..