Dominic Thiem überrascht als Sushi-Chef

Aufmacherbild Foto:
 

So hat man Dominic Thiem noch nie gesehen!

Der Lichtenwörther überrascht in der Vorbereitung auf das ATP-500-Turnier in Tokio mit einem Abstecher in ein Sushi-Restaurant.

In traditioneller Chef-Uniform bereitete der 24-Jährige Sushi zu, freute sich selbst über den Gaumenschmaus und servierte sein Ergebnis den anwesenden Kunden. Auch dem bekannten Riesenrad wurde ein Besuch abgestattet.

Das soll ihn aber nicht von seiner nächsten Aufgabe ablenken. Erstmals wieder in Tokio seit 2014 trifft er am Dienstag in der 1. Runde auf den US-Amerikaner Steve Johnson (12 Uhr MESZ).

Thiem ist derzeit die Nummer 4 im ATP-Race und kämpft noch um einen der sechs freien Plätze für die ATP-Finals vom 12. bis 19. November in der O2-Arena in London.


Textquelle: © LAOLA1.at

Tennis: Dominic Thiem feiert Auftaktsieg im Tokio-Doppel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare