Cilic und Nishikori stehen im Finale von Basel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kei Nishikori und Marin Cilic bestreiten am Sonntag das Endspiel des ATP-500-Turniers von Basel.

Der an drei gesetzte Japaner zwingt den Luxemburger Gilles Muller mit 4:6 , 7:6 (3), 6:3 in die Knie.

Kroatiens Cilic bezwingt den deutschen Qualifikanten Mischa Zverev mit 4:6, 7:5, 6:3. Im zweiten Satz sieht sich Cilic beim Stand von 4:4 bei 0:40 drei Breakbällen gegenüber. Die Nummer vier der Setzliste bringt aber doch noch ihren Aufschlag durch und dreht schlussendlich die Partie.

Cilic verkleinert Rückstand auf Thiem

Damit macht Cilic freilich auch weiterhin Boden auf Dominic Thiem im "Race To London gut". Mit 2.900 Punkten hat er nun noch 315 Punkte Rückstand auf den 23-jährigen Niederösterreicher.

Sollte der Kroate das Turnier in Basel gewinnen, würde er nur mehr 125 Zähler hinter Thiem liegen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare