Ranking: Melzer und Novak machen Sprünge

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Kaum Veränderung gibt es in den Top 10 der ATP-Weltrangliste.

Rafael Nadal (ESP) führt weiterhin vor Roger Federer (SUI), Alexander Zverev (GER) überholt Marin Cilic (CRO) und ist wieder Vierter. Dominic Thiem nimmt weiterhin Rang sechs sein.

Einen größeren Sprung nach vorne macht hingegen Gerald Melzer mit seinem Challenger-Titel in Lima: Der 27-jährige Deutsch-Wagramer verbessert sich um 19 Positionen auf Platz 119.

Dennis Novak verbessert sich nach dem starken Auftritt bei den Erste Bank Open um 67 Stellen und kratzt mit Rang 217 an seinem Karriere-Hoch (195). Sebastian Ofner ist als 137. Österreichs Nummer drei.

Textquelle: © LAOLA1.at

Absage! Hirscher kommt nicht zur Galanacht des Sports

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare