Thiem lässt Gerald Melzer keine Chance

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Einseitig verläuft das mit Spannung erwartete Österreicher-Duell bei den Erste Bank Open. Dominic Thiem wird seiner Favoritenstellung mehr als gerecht und gewinnt gegen Gerald Melzer 6:0,6:3.

Der 23-jährige Lichtenwörther steht damit erstmals seit drei Jahren wieder im Achtelfinale der Wr. Stadthalle. Damals verlor Thiem erst im Viertelfinale gegen Jo-Wilfried Tsonga.

Im Achtelfinale bekommt es der Bresnik-Schützling mit Viktor Troicki zu tun. Der Serbe schlägt Kevin Anderson (RSA) 4:6,7:6,7:5.

Das bislang einzige Aufeinandertreffen verlor Thiem gegen Troicki vor zwei Jahren auf Sand in Gstaad.


Dominic Thiem und seine Beziehung zu den Erste Bank Open:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare