Djokovic kämpft sich ins Viertelfinale

Djokovic kämpft sich ins Viertelfinale Foto: © getty
 

Die Herren-Achtelfinal beim ATP-Masters-Turnier in Cincinnati warten durchwegs mit Spannung auf.

Novak Djokovic (SRB/10) ringt den Bulgaren Grigor Dimitrov mit 2:6, 6:3, 6:4, nachdem das Match am Donnerstag beim Stand von 2:1 im dritten Satz für den "Djoker" unterbrochen wurde. Auch die Partie von Marin Cilic (CRO/7) und Karen Khachanov (RUS) wird erst am Freitag beendet - der Kroate siegt 7:6(5), 3:6, 6:4.

Juan Martin Del Potro (ARG/4) setzt sich gegen Nick Kyrgios (AUS/15) mit 7:6(4), 6:7(6), 6:2 durch. David Goffin (BEL/11) wirft den Südafrikaner Kevin Anderson (6) mit einem 6:2, 6:4 aus dem Bewerb. Roger Feder bleibt mit 6:1, 7:6(6) gegen Leonardo Mayer (ARG) siegreich und trifft in der Runde der letzten Acht nun auf seinen Landsmann Stan Wawrinka.

Favoritinnen geben sich keine Blöße

Im Achtelfinale der Damen setzen sich am Freitag die Favoritinnen durch. Die Weltranglisten-Erste Simona Halep ringt Ashleigh Barty (AUS/16) mit 7:5, 6:4 nieder.

Elina Svitolina (UKR/5) zieht mit einem 6:4, 6:4 über Amanda Anisimova (USA) ins Viertelfinale ein. Dort steht auch die Niederländerin Kiki Bertens nach einem 6:3, 2:6, 6:3 gegen Anett Kontaveit (EST).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..