ATP vergleicht Thiem mit Sowjet-Helden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Einen etwas kuriosen Vergleich wagt die offizielle Homepage der ATP World Tour Finals bei einem Porträt von Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem vor dem am Sonntag beginnenden Saison-Abschluss-Turnier in der Londoner O2-Arena.

Aufgrund seiner hohen Trainings-Disziplin und außergewöhnlichen Arbeits-Einstellung wird der 24-jährige Niederösterreicher als Alexei Grigorjewitsch Stachanow der ATP-Tour bezeichnet.

Für alle, die diesen Herren nicht kennen: Der sowjetische Bergarbeiter förderte im August 1935 in einer Arbeitsschicht 102 Tonnen Steinkohle und übererfüllte die gültige Arbeitsnorm um beeindruckende 1.457 Prozent.

"Held der Arbeit"

Stachanow wurde daraufhin als "Held der Arbeit" ausgezeichnet. Die Sowjetunion veranstaltete in Folge die sogenannte Stachanow-Bewegung, eine Kampagne zur Steigerung der Arbeitsleistungen.

"Dominic Thiem ist sicher kein Spieler, der dem aktuellen Trend 'weniger ist mehr' folgt", ist im Thiem-Porträt zu lesen.

Die Auslosung für das "ATP World Tour Finale" findet heute um 9:45 Uhr in London statt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Roman Mählich offiziell ein Trainer-Thema

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare