Nadal kämpft sich gegen Tsitsipas ins Semifinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rafael Nadal zieht bei den ATP Finals in London mit einem knappen 6:4, 4:6, 6:2-Sieg über Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas (GRE) ins Semifinale ein.

Im ersten Satz lässt Nadal keine Break-Chance zu. Der Spanier selbst nützt seine Chance zum 5:4 und serviert anschließend aus.

Auch im zweiten Satz gibt es für die Rückschläger wenig zu holen, bis zu 5:4 für Tsitsipas bleibt alles in der Reihe. Der Grieche erspielt sich dann zwei Breakchance, bei der zweiten hilft Nadal mit einem Doppelfehler.

Komplett anders verläuft der dritte Satz: Die ersten drei Games gehen jeweils an den Rückschläger. Nadal nimmt Tsitsipas zwei Mal den Aufschlag ab, das Re-Break steckt er weg. Nach einem weiteren Break zum 5:2 serviert der Spanier nach 2:04 Stunden zum Sieg aus.

Damit fixiert der 34-Jährige den zweiten Gruppenrang und den Aufstieg ins Semifinale. Dort trifft er am Samstag auf Daniil Medvedev (RUS). Tsitsipas muss sich nach seinem Sieg 2019 diesmal bereits in der Vorrunde verabschieden.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Finals: Dominic Thiem verliert gegen Andrey Rublev

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare