Ofner und Rodionov ziehen ins Achtelfinale ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sebastian Ofner und Juri Rodionov überstehen auf der ATP-Challenger-Tour bei der Morelos Open im mexikanischen Cuernavaca (Hartplatz, Dotation 54.160 Euro) die zweite Runde.

Der Steirer Ofner - als Nummer 2 gereiht - besiegt nach einem Freilos zum Auftakt den US-Amerikaner Kevin King mit 7:6(1) und 6:3. Im Achtelfinale wartet auf den 23-Jährigen aus Bruck an der Mur der Kolumbianer Alejandro Gonzalez.

Der Niederösterreicher Rodionov (Bild) - als Nummer 10 gesetzt - wirft in der 2. Runde den argentinischen Titelverteidiger Matias Descotte mit 6:2, 7:5 aus dem Bewerb. Im Kampf um einen Platz im Viertelfinale trifft der 20-Jährige, der heuer bereits das Challenger-Event in Dallas für sich entschieden hat, auf den als Nummer 5 gereihten Kanadier Peter Polansky.

Im Doppelbewerb unterliegt das Duo Ofner/Rodionov in der Auftakt-Runde der Paarung Benjamin Lock/Adrian Menendez-Maceiras (ZIM/ESP) mit 6:4, 3:6 8/10.

Textquelle: © LAOLA1.at

Dominic Thiem trotz Schmerzen mit Auftaktsieg in Rio

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare