Rodionov gewinnt Challenger-Turnier in Dallas

Aufmacherbild
 

Toller Erfolg für Jurij Rodionov! Der 20-jährige Niederösterreicher holt sich am Sonntag bei dem mit 108.320 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in Dallas den zweiten Challenger-Titel seiner Karriere.

Rodionov schlägt im Endspiel nach einer starken Leistung den US-Amerikaner Dennis Kudla mit 7:5, 7:6 (10). Seinen bislang einzigen Challenger-Titel holt er vor zwei Jahren in Almaty.

Im ATP-Ranking macht Rodionov damit am Montag einen großen Sprung nach vorne: Von Position 327 wird sich der Niederösterreicher in etwa auf Position 232 verbessern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid Wien: Didi Kühbauer trotz mäßiger Winter-Tests optimistisch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare