Harrison kämpft Anderson in Tokio nieder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach Thiem (Nr. 2), Querrey (Nr. 6) und Ramos-Vinolas (Nr. 7) in der Auftakt-Runde scheitert beim ATP-500-Event in Tokio (Hartplatz/1,7 Mio. Dollar) mit Kevin Anderson in Runde 2 auch die Nummer 5 des Turniers.

Der US-Open-Finalist aus Südafrika unterliegt Ryan Harrison (USA) mit 3:6, 6:1, 6:7(2).

Diego Schwartzman (ARG-8) - am Dienstag (ab 12 Uhr) mit Dominic Thiem noch im Doppel-Einsatz - steht nach einem 6:3, 6:1 gegen Bernad Tomic (AUS) im Viertelfinale. Mannarino (FRA) besiegt Vesely (CZE) 6:3, 6:2.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria-Verteidiger Ruan fällt für kompletten Herbst aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare