Sam Querrey gewinnt ATP-250-Event in Los Cabos

Aufmacherbild
 

Zweiter Saisonsieg für Sam Querrey und zum 2. Mal triumphiert der 29-jährige US-Amerikaner in Mexiko.

Nach seinem Finalerfolg beim ATP-500 in Mexiko City Anfang März gegen Rafael Nadal gewinnt Querrey auch die Los Cabos Open. Im Endspiel des ATP-250-Events besiegt die an 2. Stelle gereihte Nr. 24 der Welt den 21-jährigen Thanasi Kokkinakis (AUS) 6:3, 3:6, 6:2. Querrey sichert sich damit den 10. ATP-Titel.

Den Doppelbewerb gewinnen Cabal/Huey (COL/PHI-2) mit 6:2, 6:3 gegen Galdos/Maytin (PER/VEN).

Der 1,98-Meter-Mann Sam Querrey (Bild) ist auf Hartplatz eine Macht, holte acht seiner Titel auf dem schnellen Untergrund und bringt sich mit dem Sieg nicht nur für die US Open in New York in Stellung, sondern kehrt erstmals seit Juli 2013 wieder in die Top 20 der Welt zurück.

Für Kokkinakis war die Woche trotz der Finalniederlage die erfolgreichste seiner Karriere. Der 21-jährige Australier kehrte erst im Mai nach einer 18-monatigen Verletzungspause auf die Tour zurück und schaffte es vor Mexiko noch nie in ein ATP-Viertelfinale.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hannover: Larry Kayode (FAK) und Joelinton (Rapid) Thema

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare