Djokovic gegen Federer um das "Golden Masters"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic kann beim ATP-1000-Hartplatz-Event in Cincinnati Geschichte schreiben.

Der als Nr. 10 gesetzte Serbe steht nach einem 6:4, 3:6, 6:3 gegen Marin Cilic (CRO-7) zum 6. Mal im Cincy-Finale. Sollte der 31-jährige ehemalige Weltranglisten-Leader das Turnier gewinnen, wäre er der erste Spieler, der bei alle neun ATP-1000-Turnieren ("Golden Masters") einen Titel erobert.

Leicht wird es nicht, da im Endspiel Roger Federer wartet. Der Schweizer hat das Turnier bereits sieben Mal gewonnen.

Finale Djokovic gegen Federer im LIVE-Ticker>>>

Der 37-Jährige aus Basel profitiert im Halbfinale von der Aufgabe von David Goffin.

Der an elfter Stelle gereihte Belgier muss zu Beginn des zweiten Satzes beim Stand von 6:7(3) und 1:1 aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben.

Djokovic greift wie bereits bei seinen Finalteilnahmen 2008, 2009, 2011, 2012 und 2015 nach dem ersten Titel in Cincinnati. Gleich drei Mal zieht der "Djoker" dabei gegen Roger Federer den Kürzeren...

Textquelle: © LAOLA1.at

Tennis: Alex Peya in Cincinnati w.o., US Open wackeln

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare