Rafael Nadal steht im Shanghai-Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rafael Nadal ist auch beim ATP-1000-Turnier in Shanghai nicht zu stoppen.

Die Nummer 1 der Welt setzt sich beim mit 5,925 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event mit Mühe 7:5, 7:6(3) gegen den an Nummer vier gesetzten Kroaten Marin Cilic durch.

Nadal liegt im entscheidenden Satz bereits ein Break vorne, kassiert aber beim Stand von 6:5 noch das Re-Break. Im Tie-Break hat der Spanier nach 2:11:49 Stunden das bessere Ende für sich.

Nun wartet er auf ein mögliches Traumfinale gegen Roger Federer.

Der an Nummer zwei gesetzte Schweizer bekommt es im zweiten Semifinale mit der Nummer 16 des Turniers, Juan Martin Del Potro zu tun.


Textquelle: © LAOLA1.at

Trotz Paris-Absage: Straka hofft auf Murray-Start in Wien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare