Djokovic scheitert in Doha im Halbfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic ist beim ATP-250-Turnier in Doha überraschenderweise schon im Halbfinale Endstation.

Der Serbe unterliegt dem Spanier Roberto Bautista Agut (7) 6:3, 6:7 (6), 4:6. Es ist die erst dritte Niederlage des Serben auf der Tour seit 9. August in Toronto. Danach verlor der "Djoker" nur in den Endspielen von Paris und der Londoner ATP-Finals gegen Karen Khachanov bzw. Alexander Zverev.

In der vergangenen Woche gewann Djokovic noch das Exhibition-Turnier in Abu Dhabi.



Karlovic ältester Finalist seit 1976

In Pune wurde Ivo Karlovic durch ein von seiner Seite mit 33 Assen gespicktes 7:6(3),4:6,6:3 gegen den Belgier Steve Darcis zum ältesten Finalisten auf der Tour seit dem damals 43-jährigen Australier Ken Rosewall 1976 in Sydney.

Der Kroate Karlovic wird am 28. Februar 40 Jahre alt. Um seinen neunten ATP-Titel geht es am Samstag (nicht vor 12.30 Uhr MEZ) gegen den topgesetzten Südafrikaner Kevin Anderson, 6:3,7:6(3)-Sieger gegen den Franzosen Gilles Simon (3).

Textquelle: © LAOLA1.at

Fix: LASK angelt sich Blau-Weiß-Kicker Stefan Haudum

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare