Mit Mühe: Wawrinka verteidigt Genf-Titel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Stan Wawrinka verteidigt seinen Titel beim ATP-250-Turnier in Genf.

Im Finale müht sich der Schweizer Vorjahressieger gegen den deutschen Qualifikanten Mischa Zverev, setzt sich schließlich aber mit 4:6, 6:3, 6:3 durch. Nach 2:21 Stunden verwertet der topgesetzte Wawrinka seinen ersten Matchball.

Für den 32-Jährigen ist es der 16. Titel auf der ATP-Tour. Mit dem ersten Turniersieg des Jahres sammelt Wawrinka zusätzliches Selbstvertrauen für die am Sonntag beginnenden French Open.

Textquelle: © LAOLA1.at

Thiem spricht über Mitfavoriten-Rolle bei French Open

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare