Rafael Nadal sagt Queens-Teilnahme ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rafael Nadal hat drei Tage nach seinem elften Triumph bei den French Open seine Teilnahme am Rasenturnier nächste Woche in Queen's abgesagt.

Nach gesamt 27 Matches auf Sand während der vergangenen Wochen bei nur einer Niederlage (Madrid-Viertelfinale gegen Thiem) brauche er vor dem Wimbledon-Grand-Slam Zeit zur Erholung.

"Ich habe in Queen's 2008 den Titel gewonnen und wollte heuer zurückkehren", sagt Nadal. "Aber es war eine lange Sandplatzsaison. Meine Ärzte meinten, ich sollte auf meinen Körper hören."

Der 32-jährige Spanier wird damit vor dem geplanten Antreten in Wimbledon kein Rasen-Turnier bestreiten. Am Montag hatte der Serbe Novak Djokovic für das am 2. Juli beginnende Turnier in London eine Wildcard angenommen, zudem ist die Rückkehr von Andy Murray nach dessen Hüftoperation geplant.


WAS FEHLT THIEM NOCH ZUM SUPERSTAR?

Ist Dominic Thiem zu fad, um ein echter Superstar auf der ATP-Tour zu werden? Und was fehlt ihm spielerisch noch? LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast hat mit Dominic und Wolfgang Thiem gesprochen und geht in einer von Moderator Bernhard Kastler geführten Diskussionsrunde mit Kurier-Tennis-Journalist Harald Ottawa und LAOLA1-Experte Christian Frühwald diesen Fragen nach. Viel Spaß beim Reinhören!


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Julen Lopetegui: Erste Stellungnahme von Ex-Spanien-Coach

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare