Durststrecke beendet: Peya holt 15. ATP-Titel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Alexander Peya gewinnt mit Rajeev Ram (USA) den Doppel-Bewerb beim ATP-250-Turnier in Shenzhen.

Der 37-jährige Wiener und sein US-Partner setzen sich im Endspiel mit 6:3, 6:2 gegen Nikola Mektic/Nicholas Monroe (CRO/USA-1) durch. Das Endspiel gestaltet sich zur klaren Angelegenheit, schließlich verwandeln Peya/Ram den dritten Matchball.

Für Peya ist es der 15. Titel auf der ATP-Tour, er beendet damit eine Durstrecke. Zuletzt gewann er im November 2015 in Basel - vor fast zwei Jahren - ein Turnier.

Textquelle: © LAOLA1.at

Heftige Vorwürfe vom SVM nach Rapids Handspieltor-Sieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare