SPORTPICH: Die Fragen zur Teilnahme

 

Der SPORTPITCH ist gestartet, wir freuen uns auf deine Sportidee für Österreich!

Du hast eine Vision, wie man den rot-weiß-roten Sport weiterbringen kann?

Du hast eine Idee, die unbedingt auf die Bühne und vor den Vorhang gehört?

Der SPORTPITCH, ein Projekt von LAOLA1 in Kooperation mit dem ORF und der Sportbox, hilft dir dabei.

Wie das alles abläuft? Das sollen die Antworten auf die folgenden Fragen verdeutlichen.

WARUM SOLL ICH TEILNEHMEN?

Weil du eine Idee hast, die sich eine größere Bühne verdient.

Weil dein Verein eine Vision hat, die sich eine Umsetzung verdient.

Weil sich deine Organisation etwas ausgedacht hat, das eine größere Öffentlichkeit verdient.

Weil dein Start-Up etwas entwickelt hat, das dem Sport in Österreich hilft.

Und das sind nur Beispiele. Ob Produkte, Maßnahmen oder Methoden - wir setzen bewusst keine Limits. Alles, was dem rot-weiß-roten Sport helfen kann, ist willkommen.

WER SOLL TEILNEHMEN?

Jeder, dessen Idee sich diese Bühne verdient.

Wir laden alle Sportbegeisterten, Vereine, Athleten, Erfinder, Kreativen und Motivierten ein, sich zu bewerben.

Womit? Mit Ideen, die den österreichischen Sport zukunftsfitter, nachhaltiger, attraktiver, erfolgreicher machen können, die mehr Menschen zum Sport bringen, Systeme effizienter, die Sporterlebnisse intensiver oder den Zugang zum Sport einfacher machen können!

Und gerne auch mit einer Vision, die in diesen Beispielen nicht genannt wurde.

Wir bieten dir als ersten Schritt eine Bühne, um deine Idee bekannter zu machen und „unter die Leute“ zu bringen.

Freilich, nicht jede Idee wird es im zweiten Schritt in die Endauswahl schaffen, aber schon diese Öffentlichkeit kann der Startschuss für mehr sein. Also nütze diese Chance!

Jene Projekte, die es quasi eine Runde weiter schaffen, haben nicht nur die Chance, in der Finalsendung im ORF vorgestellt zu werden, sondern bei der Umsetzung auch von einem hochkarätigen Expertenteam rund um Roland Schmid beraten zu werden, sowie Fördergelder zur Verfügung gestellt zu bekommen.

WIE KANN ICH TEILNEHMEN?

Mit einem zweiminütigem Bewerbungs-Video – dafür genügt eine Handy-Aufnahme.

Welche Punkte sollten im Video jedenfalls vorkommen?

  • Vorstellung BewerberIn (Von wem kommt die Idee?)
  • Idee (Was ist die Idee und was ist der Nutzen?)
  • Need (Wo liegt zurzeit die Herausforderung, was wird benötigt?)

Das fertige Werk dann bitte HIER hochladen oder per Mail an sportpitch@sportradar.com einreichen.

Um für alle Interessierten bezüglich der Aufnahme ein wenig ins Detail zu gehen:

Was? Bitte achte darauf, sowohl deine Idee/Projekt, als auch den Nutzen zu beschreiben. Oft hilft es, in kurzen Worten die Ausgangssituation zu beschreiben und warum du/ihr auf die Idee gekommen seid.

Dateigröße: Im Normalfall genügt es mittlerweile auch, das Video mit einem gewöhnlichen Smartphone aufzunehmen. Bitte achte darauf, dass dein Clip nicht länger als 2 Minuten dauert und eine Größe von 250 MB nicht überschreitet.

Querformat: Für die beste Qualität sorgst du, indem du die Aufnahme im Querformat und mit der rückseitigen Kamera (also auf der Hinterseite deines Smartphones, anstelle der Selfie-Kamera) produzierst. Optimal wären ausgewogene Lichtverhältnisse ohne Gegenlicht wie etwa Sonnenstrahlen und die Vermeidung von Störgeräuschen wie starkem Wind.

Kein Video? Selbstverständlich kannst Du deine Ideen und Konzepte mittels Skizzen oder anderer Darstellungen zusätzlich visualisieren. Falls es dir nicht möglich ist, ein Video aufzunehmen, freuen wir uns auch über eine Präsentation deines Projekts via E-Mail-Einsendung an sportpitch@sportradar.com.

ICH KENNE JEMANDEN, DER TEILNEHMEN SOLLTE – WAS KANN ICH TUN?

Du kannst ihn selbstverständlich nominieren.

Solltest du jemanden kennen, für den der Sportpitch DIE ideale Bühne wäre, der sich jedoch nicht so richtig traut – hilf ihm ein wenig, den Vorhang zu öffnen.

Und wie? Indem du einfach eine Kurzbeschreibung, Links und Ansprechpartner an sportpitch@sportradar.com sendest! Unter allen Nominierenden werden coole Sachpreise verlost!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..