Neuer Streckenrekord bei Sydney-Hobart

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die australische Supermaxi-Jacht "Perpetual Loyal" hat die 72. Auflage der Hochseeregatta Sydney-Hobart gewonnen.

Der Erfolg wurde am Dienstag in einer neuen Rekordzeit von 1 Tag 13 Stunden 31 Minuten und 20 Sekunden fixiert. Den alten Streckenrekord hatte seit 2012 mit 1 Tag 18 Stunden 23 Minuten und 12 Sekunden der achtfache Sydney-Hobart-Sieger "Wild Oats XI" gehalten.

Dieser musste diesmal wegen eines Kielschadens die Segel streichen.

Die seit 1945 traditionell am Stefanitag beginnende Regatta, die zu den international bekanntesten Langstrecken-Rennen zählt, erstreckt sich über 628 Seemeilen, also 1.163 Kilometer. 88 Jachten hatten sich am Montag auf den Weg von der ehemaligen Olympia-Metropole nach Hobart auf Tasmanien gemacht.

Textquelle: © APA

Jahresrückblick 2016 - das große LAOLA1-Quiz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare