"Es gibt noch eine Menge zu verbessern"

Aufmacherbild Foto: © Ricardo Pinto / ACEA /Red Bull Content Pool
 

Das britische Team rund um Star-Skipper Ben Ainslie hat sich beim America's Cup für das Halbfinale qualifiziert.

Land Rover BAR feiert einen knappen Sieg über Team Frankreich und zerstört dessen Aufstiegshoffnungen. "Ich bin glücklich, dass wir durch sind", sagt Ainslie, der sich und sein Team am Donnerstag mit einer Aufgabe im Rennen gegen Team Neuseeland selbst unter Druck gesetzt hatte. "Ich weiß, dass es noch eine Menge zu verbessern gibt."

Neuseeland ist ebenso wie Japan weiter.

Das Oracle Team USA ist mit Steuermann Jimmy Spithill als Titelverteidiger erstmals in der Herausforderer-Serie startberechtigt und kann sich mit dem Sieg sogar einen Bonuspunkt für das Finale sichern. Die USA führen nach dem Sieg gegen Japan auch die Zwischenwertung vor Neuseeland an.

Zwischenstand Challenger Cup nach fünf Tagen

1. Oracle Team USA (Titelverteidiger) 7 Punkte
2. Emirates Team New Zealand 6
3. Land Rover BAR Großbritannien 5
4. SoftBank Team Japan 3
5. Artemis Racing Schweden 2
6. Groupama Team Frankreich 2

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Vienna Capitals verlängern mit Andreas Nödl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare