Lüttich-Bastogne-Lüttich: Valverde triumphiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Alejandro Valverde ist der dominierende Radprofi der ersten Saisonphase.

Am Sonntag feiert der 36-jährige Spanier mit dem vierten Gewinn des Klassikers Lüttich-Bastogne-Lüttich schon seinen elften Erfolg 2017. Der Movistar-Fahrer setzt sich bei der 103. Auflage nach 258 Kilometern in Ans vor dem zeitgleichen Iren Daniel Martin durch.

Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski aus Polen wurde drei Sekunden zurück Dritter.

Österreicher stark

Die zwei Österreicher Patrick Konrad und Michael Gogl präsentieren sich bei der "Doyenne", dem ältesten Klassiker, stark. Konrad (Bora), der Vorjahrs-15., wurde in dem extrem harten Rennen mit zehn Anstiegen in den belgischen Ardennen mit 14 Sekunden Rückstand 20. und Trek-Fahrer Gogl klassiert sich 28 Sekunden zurück als 26.

Valverde hatte bei diesem "Monument des Radsports" bereits 2006, 2008 und 2015 triumphiert. Er hat heuer u.a. schon Baskenland- und Katalonien-Rundfahrt sowie Ruta del Sol und zuletzt den Fleche Wallonne gewonnen.



Folge uns via LAOLA1-Instagram-Account und erlebe unsere Sportwelt!


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Premier League: Die Highlight-Videos der 34. Runde

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare