Tadej Pogacar ist neuer Leader der UAE-Tour

Tadej Pogacar ist neuer Leader der UAE-Tour
 

Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar übernimmt am Montag mit Rang vier im 13-km-Einzelzeitfahren die Führung der World-Tour-Radrundfahrt in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Slowene aus dem UAE-Emirates-Team führt nach zwei Etappen mit fünf Sekunden Vorsprung auf Joao Almeida (Deceuninck) aus Portugal. Den Tagessieg in Al Hudayriat sichert sich der italienische Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna (Ineos). Bester Österreicher ist als Zehnter mit 38 Sekunden Rückstand Matthias Brändle (Israel Cycling). Patrick Konrad vom deutschen Team Bora - hansgrohe weist als 29. des Zeitfahrens einen Rückstand von 57 Sekunden auf.

Der bisherige Gesamtführende Mathieu van der Poel darf wie seine Alpecin-Teamkollegen aufgrund eines Coronafalls im Mitarbeiterstab des Rennstalls nicht mehr zum zweiten Teilstück - dem Kampf gegen die Uhr - antreten. Der Sieger der Auftakt-Etappe muss sich wie der Rest des Teams in Quarantäne begeben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..