Drei Österreicher im Starterfeld der Vuelta

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei der Vuelta a Espana kommt es ab 19. August zur Revanche einiger Tour-de-France-Protagonisten. Tour-Sieger Chris Froome wird bei seinem Angriff auf den ersten Sieg bei der Spanien-Rundfahrt unter anderem von Fabio Aru und Romain Bardet gefordert

Mit Patrick Konrad, Marco Haller und Österreich-Rundfahrtgewinner Stefan Denifl stehen auch drei Österreicher auf der am Freitag veröffentlichten vorläufigen Startliste. Konrad hat im Mai bereits den Giro d'Italia bestritten, Haller fuhr im Juli die Tour.

Außerdem nehmen die Vuelta auch die früheren Sieger Vincenzo Nibali und Alberto Contador in Angriff. Titelverteidiger Nairo Quintana fehlt hingegen.

Textquelle: © APA

CL-Playoff: Kracher FC Liverpool gegen TSG Hoffenheim

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare