Froome vor viertem Tour-de-France-Sieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Christopher Froome steht bei der Tour de France vor der Titelverteidigung - es wäre sein insgesamt vierter Gesamtsieg.

Der 32-jährige Brite aus dem Sky-Team baut seinen Vorsprung am Samstag im Einzelzeitfahren in Marseille (22,5 km) als Etappendritter noch deutlich aus. Neuer Zweiter im Gesamtklassement ist vor dem Schlusstag der Kolumbianer Rigoberto Uran.

Der Cannondale-Profi fängt den Franzosen Romain Bardet (AG2R) im Kampf gegen die Uhr noch ab, der seinerseits nur eine Sekunde Vorsprung auf den viertplatzierten Spanier Mikel Landa (Sky) rettet. Der Tagessieg geht an den Polen Maciej Bodnar (Bora), der sechs Sekunden schneller als Froome war.

54 Sekunden Vorsprung

Der Brite führt in der Gesamtwertung vor dem Schlussabschnitt am Sonntag von Montgeron nach Paris (105 km), auf dem der Träger des Gelben Trikots traditionell nicht mehr angegriffen wird, 54 Sekunden vor Uran. Bardet weist 2:20 Minuten Rückstand auf. Froome hat die Frankreich-Rundfahrt auch schon 2013, 2015 und 2016 gewonnen.

20. Etappe, Einzelzeitfahren in Marseille (22,5 km): 1. Maciej Bodnar (POL) Bora 28:15 Min. - 2. Michal Kwiatkowski (POL) Sky + 1 Sek. - 3. Christopher Froome (GBR) Sky 6 - 4. Tony Martin (GER) Katjuscha 14 - 5. Daryl Impey (RSA) Orica 20 - 6. Alberto Contador (ESP) Trek 21 - 7. Nikias Arndt (GER) Sunweb 28 - 8. Rigoberto Uran (COL) Connondale 31 - 9. Stefan Küng (SUI) BMC 34 - 10. Sylvain Chavanel (FRA) Direct Energie 37. Weiter: 15. Mikel Landa (ESP) Sky 51 - 22. Fabio Aru (ITA) Astana 1:16 Min. - 40. Daniel Martin (IRL) Quickstep 1:52 - 52. Romain Bardet (FRA) AG2R 2:03.

Weiter: 126. Michael Gogl (AUT) Trek 3:24 - 151. Bernhard Eisel (AUT) Dimension Data 3:57 - 153. Marco Haller (AUT) Katjuscha 3:58

Gesamtwertung: 1. Froome 83:55:16 Std. - 2. Uran + 54 Sek. - 3. Bardet 2:20 Min. - 4. Landa 2:21 - 5. Aru 3:05 - 6. Martin 4:42 - 7. Simon Yates (GBR) Orica 6:14 - 8. Louis Meinjtes (RSA) UAE 8:20 - 9. Contador 8:49 - 10 . Warren Barguil (FRA) Sunweb 9:25. Weiter: 146. Gogl 3:59:06 Std. - 153. Eisel 4:09:02 - 155. Haller 4:13:50

21. und letzte Etappe am Sonntag: Montgeron - Paris (105 km)

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid Wien vergibt Rückennummer eins neu

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare