Quintana gewinnt Tirreno Adriatico zum zweiten Mal

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nairo Quintana hat das Etappenrennen Tirreno-Adriatico zum zweiten Mal nach 2015 für sich entschieden.

Der Kolumbianer vom Team Movistar hat nach sieben Etappen 25 Sekunden Vorsprung auf Rohan Dennis (AUS/BMC), der das abschließende 10-km-Einzelzeitfahren gewinnt. Dem Franzosen Thibaut Pinot (FDJ) fehlen als Drittem 36 Sekunden.

Matthias Brändle (Trek/Gesamt-118.) verliert am letzten Tag als Elfter 21 Sek. auf Dennis, Georg Preidler (Sunweb/Gesamt-33.) wird 44. (+0:42).

Bernhard Eisel (Team Dimension Data) wird beim Zeitfahren 155. und Letzter (+2:35 Min.) und schließt die Rundfahrt als 136. ab.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marlies und Benni Raich erwarten ihr zweites Kind

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare