Artikel auf LAOLA1

9

Sabrina Filzmosers Karriere zu Ende

Foto: © GEPA

Nach einer langen und erfolgreichen Karriere nimmt Judoka Sabrina Filzmoser am Montag Abschied vom aktiven Sport.

Die Oberösterreicherin unterliegt in der K.o.-Runde bei den Olympischen Spielen in Tokio in der Klasse bis 57 kg der Niederländerin Sanne Verhagen im Golden Score. Als die 41-Jährige danach die Matte im Nippon Budokan küsst, applaudierten alle in der Halle.

Filzmoser ist Europameisterin von 2008 und 2011 sowie zweifache WM-Dritte (darunter Tokio 2010). Zuletzt hatte sie öfter mit schweren Verletzungen zu kämpfen.

Olympia - Tag 3 im LIVE-Ticker>>>

Textquelle: © APA