Tischtennis: Liu Jia steht in der 2. Runde

Tischtennis: Liu Jia steht in der 2. Runde Foto: © GEPA
 

Liu Jia gewinnt auch ihren zweiten Auftritt im Tischtennis-Einzel der Olympischen Spiele in Tokio! Die 39-Jährige schlägt die Ukrainerin Ganna Gaponova 4:2 und steht damit in der zweiten Runde des Hauptfeldes.

Die Österreicherin gewinnt den ersten Satz, verliert gegen die Abwehrspielerin - die die letzten zwei Begegnungen für sich entscheiden konnte - aber dann ihren Rhythmus und gibt Satz zwei und drei je 6:11 ab.

Danach hat Gaponova aber gar nichts mehr zu melden: 11:4, 11:3 und 11:5 enden die letzten drei Sätze allesamt aus Sicht von Liu Jia, die damit weiter ist.

Ihre nächste Partie absolviert "Susi" erst am Montag gegen die Russin Polina Mikhailova, erneut eine Verteidigerin.

"Gegen sie war es eine schwierige Partie, das wusste ich vorher. Ich hatte das Gefühl, sehr gut vorbereitet und mental ruhig zu sein, obwohl ich am Anfang hinten war. Innerlich habe ich mir so gewünscht, gegen sie zu gewinnen, weil ich die Revanche vor meinem Karriereende wollte. Ich kann gar nicht beschreiben, wie happy ich mich gerade fühle", so Liu Jia.

Ihr Trainer habe nach dem Rückstand "taktisch gesagt, dass ich viel mehr von der Mitte anfangen sollte. Ich habe die ersten beiden Sätze hirnlos gespielt, aber dann taktisch clever - nicht mit Gewalt. Mit Rhythmusstörungen habe ich gegen sie gewonnen", meint sie im "ORF".

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..