Gatlin: "Ich weiß nicht mal, wer Lilly King ist"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Justin Gatlin reagiert auf die Kritik an seinem Olympia-Start.

Angesprochen auf Lilly Kings Aussagen meint der US-Sprintstar: "Ich weiß nicht einmal, wer Lilly King ist."

Die 19-jährige Schwimmerin hatte nach ihrem Sieg über 100 Meter Brust gemeint, dass Sportler, die bereits wegen Dopings gesperrt waren, nicht an den Spielen teilnehmen sollten.

Gatlin, der bereits zwei Doping-Sperren absaß, verteidigt sich: "Ich habe hart gearbeitet und werde getestet - genauso wie alle anderen."

"Ich bin zurück und ich glaube an das System. Ich hoffe, dass alle anderen auch an das System glauben. USADA und WADA haben sehr gute Arbeit geleistet", meint der 100-Meter-Olympiasieger von 2004 weiter.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare