Wörthersee-Triathlon 2021 abgesagt

Wörthersee-Triathlon 2021 abgesagt Foto: © GEPA
 

Die Triathlon-Szene muss auf ein weiteres Großevent verzichten.

Der vom 11. bis 13. Juni geplante Wörthersee-Triathlon in Klagenfurt kann nun doch nicht stattfinden und muss kurzfristig abgesagt werden. Das Event war vor allem für die Olympische Distanz und diverse Nachwuchsbewerbe bekannt.

Die Gründe für die Absage liegen nur teilweise auf der Hand. Auf der einen Seite Covid-19, auf der anderen die Rad-Streckenführung. Trotz Verschiebung der Entscheidung musste nun endgültig ein Schlussstrich für den diesjährigen Bewerb gezogen werden.

In einem Statement zur Absage heißt es unter anderem: "Leider lassen die derzeitigen und die behördlich zu erwartenden Rahmenbedingungen keine andere Entscheidung als die Absage unseres Wörthersee Triathlon 2021 zu. Es tut uns sehr leid! In der Zwischenzeit werden wir gemeinsam mit den zuständigen Behörden an einer angepassten Radstreckenführung arbeiten und die Weichen für einen sportlich attraktiven und gemeinsam getragenen Wörthersee Triathlon 2022 in Klagenfurt stellen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..