Jan Frodeno gewinnt Challenge Miami

Jan Frodeno gewinnt Challenge Miami
 

Nach 17 Monaten ohne Wettkämpfe feiert Jan Frodeno mit einer beeindruckenden Leistung den Sieg beim Challenge Miami vor dem Kanadier Lionel Sanders und stellt seine weiter anhaltende Topform unter Beweis.

Das Duell stand schon im Vorfeld des Wettkampfes im Fokus, doch es entwickelte sich letztlich ein Fernduell, mehr als zwei Minuten verliert Sanders auf die Spitze rund um Frodeno. Vorne an der Spitze ist es auf der Radstrecke der Amerikaner Andrew Starykowicz, der nach einer Dopingsperre wieder auf die Wettkampfbühne zurückkehrt und das Tempo auf dem Rad bestimmt. Hinter dem Amerikaner und dem Dänen Magnus Ditlev wechselt Frodeno auf Rang 3 auf den abschließenden 16-km-Lauf, jedoch in Schlagdistanz. Ditlev überholt Frodeno bereits in der Wechselzone, Starykovicz nach wenigen Metern auf der Laufstrecke.

Sanders, der während des Radsplits keine Zeit auf Frodeno gut machen kann, läuft danach Schritt für Schritt nach vorne. Den dreimaligen Hawaii-Champion, der in einer eigenen Liga spielt, kann er allerdings nicht gefährden. Sanders setzt sich von allen anderen ab und feiert mit zweieinhalb Minuten Rückstand auf Frodeno den zweiten Platz. Das Podium komplettiert Ben Kanute.

Bei den Damen konnte sich Jodie Stimpson gegen Lucy Charles-Barkley durchsetzen, die durch eine Zeitstrafe zurückgeworfen wird. Anne Haug, die als eine der Top-Favoritinnen an den Start gegangen wäre, muss mit einem positiven Covid-19-Test ihre Teilnahme am Tag des Rennens absagen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..