Wels gegen Fegerls Düsseldorfer chancenlos

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am vierten Spieltag der Gruppenphase in der Tischtennis-Champions-League steckt Walter Wels eine 0:3-Heimniederlage gegen Borussia Düsseldorf ein.

Karlsson bezwingt den Italiener Bobocica 3:0, Timo Boll schlägt den Chinesen Wang 3:1. Stefan Fegerl setzt mit einem 3:0 über den Serben Petö den Schlusspunkt für den deutschen Meister.

Der französische Klub Chartres besiegt Torun (POL) ebenfalls auswärts 3:0 und gibt keinen Satz ab, Robert Gardos steuert den ersten Punkt gegen Matsumoto bei.

Düsseldorf liegt zwei Spieltage vor Schluss mit acht Punkten an der Spitze der Gruppe D, einen Zähler vor Chartres. Torun hält bei fünf Punkten, die sieglosen Welser bei vier. Für einen Sieg gibt es zwei, für eine Niederlage einen Punkt.

Die ersten beiden jeder Vorrundengruppe steigen in das Viertelfinale auf, der Gruppendritte spielt im ETTU-Cup weiter. Während ein Überwintern in der Champions League für Walter Wels also nicht mehr möglich ist, besteht noch Hoffnung auf den kleineren europäischen Bewerb.


Die Highlights von Timo Bolls Auftritt in Wels:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare