SPG Wels steht im Finale des Europe Cups

SPG Wels steht im Finale des Europe Cups Foto: © GEPA
 

Die Tischtennis-Männer von SPG Wels stehen im Finale des Europe Cups!

Die Oberösterreicher gewinnen in Varazdin ihr Semifinale gegen Messina unerwartet 3:0, wobei Frane Kojic, Andreas Levenko und Adam Szudi jeweils 3:2-Siege feiern. Levenko dreht einen 0:2-, Szudi einen 1:2-Rückstand.

"Es ist wirklich schön, das Endspiel erreicht zu haben. Jetzt ist alles möglich, obwohl ich das Gefühl habe, dass unser Team zur Zeit, nicht in bester Form ist. Wenn man aber bedenkt, dass wir im Dezember wegen Corona kurz vor dem Aus waren, mit dem Antreten der zweiten Mannschaft in der Champions League die Qualifikation für den Europe Cup geschafft haben – dann gleicht das einem Märchen", bilanziert der sportliche Leiter von Wels, Helmut Giglmayer.

Finalgegner ist mit AS Pontoise-Cergy ein zweimaliger Champions-League-Sieger.

Die Franzosen schalten SV Mühlhausen mit 3:1 aus, wobei der Wiener Daniel Habesohn Quentin Robinot 0:3 und gegen Patrick Baum 1:3 unterliegt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..